Readly folgen

Wie kann ich vielfältiger kochen? Tipps für mehr Inspiration in der Küche

Pressemitteilung   •   Mär 14, 2018 14:39 CET

Mit Readly vielfältige Koch-Rezepte in einer einzigen App

Essen ist lebenswichtig. Wir essen aber nicht nur, um den Hunger zu stillen, sondern auch, da jedes Organ in unserem Körper spezielle Bedürfnisse hat. So wird Nahrung u. a. benötigt, um zu wachsen, Energiereserven zu füllen oder gesund zu werden. Je mehr wir unsere Speisen variieren, desto besser ist es für Körper und Seele. Denn Essen soll nicht nur sättigen, sondern auch Spaß machen.

Richtig Zeit für das Kochen haben allerdings die wenigsten Menschen. Wer einen anstrengenden Tag im Büro hatte, die Kinder zur Schule bringt und abholt und den Nachmittag mit Hausaufgaben oder anderen Verpflichtungen verbringt, hat abends meist keine Lust mehr, sich mit kreativer, vielfältiger Küche zu beschäftigen. Die Versuchung ist groß, der schnellen Lösung aus der Tiefkühltruhe zu erliegen.

Könnte man das Ganze nicht umdrehen und Kochen als eine Gelegenheit sehen, sich zu entspannen und inspirieren zu lassen? Für alle, die diesen Selbstversuch wagen wollen, gibt es einfache Lösungen für mehr Kreativität in der Küche. Hier sind Top-Tipps von Readly zum Ausprobieren!

1. Besuche einen Kochkurs

Es gibt Kochkurse zu einer Vielzahl von Themen – von Einführungskursen bis hin zu vietnamesischer Küche mit exotischen Zutaten. Der Besuch eines Kochkurses ist eine gute Möglichkeit, Anregungen für das Kochen zu bekommen, mehr über verschiedene Zutaten zu erfahren und neue Kochtechniken zu erlernen. Darüber hinaus bestehen gute Chancen, Menschen zu treffen, die genau wie man selbst Lust darauf haben, dass wieder mehr Vielfalt in die eigene Küche einkehrt.

2. Finde dein Lieblings-Kochmagazin

Eine einfache Möglichkeit, sich für das Kochen inspirieren zu lassen, sind Magazine. Es gibt mittlerweile eine Fülle von Zeitschriften wie A la carte, Eat smarter, Street Food, Brot, Feierabend cooking oder Gluten free. Wem gleich alle Hefte gefallen oder wer zusätzlich in den älteren Ausgaben seiner Lieblings-Titel stöbern möchte, kann auf Magazin-Flatrates wie Readly zurückgreifen. In einer einzigen App findet man verschiedene Kochmagazine, viele Rezepte und tolle Tipps. Via Suchfunktion kann man seine Lieblings-Zutaten eingeben und bekommt alle Rezepte-Treffer dazu angezeigt.

3. Plane im Voraus

Ein weiterer einfacher Trick, um die Motivation am ersten (erschöpften) Abend der Woche nicht zu verlieren, besteht darin, eine Reihe von Rezepten auszuwählen und die Mahlzeiten der gesamten Woche im Voraus zu planen.Am besten, man kauft „in einem Abwasch“ die benötigten Lebensmittel für Montag bis Freitag. Das erspart nicht nur nervige Supermarkt-Besuche nach der Arbeit, sondern dadurch ist man auch gezwungen, tatsächlich das Rezept nachzukochen, da alle Zutaten zu Hause bereitstehen und auf Verwertung warten. Probiere jede Woche ein oder zwei neue Rezepte.

4. Teste Kochboxen

Heute gibt es eine Vielzahl von Unternehmen, die Kochboxen anbieten. Für alle, die keine Lust darauf haben, ihre wöchentlichen Mahlzeiten im Voraus zu planen und die passenden Zutaten einzukaufen, kann dies eine gute Möglichkeit sein, Essen zu variieren und Schwung in die Küche zu bekommen. Die Kochboxen sind natürlich teurer, als wenn man die Zutaten selbst im Supermarkt kauen würde. Allerdings werden die farbigen Schritt-für-Schritt-Anleitungen gleich mitgeliefert. Einige Unternehmen bieten außerdem an, die Boxen nicht wöchentlich, sondern z. B. nur einmal im Monat zuzustellen.

5. Blicke in den Kühlschrank

Wer gänzlich offen für Neues ist, sollte einen Blick in seinen Kühlschrank und die Vorratskammer werfen. Lege alle verfügbaren Zutaten auf den Küchentisch und werde entweder selbst kreativ oder gib die Zutaten in eine Suchmaschine ein. Für fast alles werden im Internet mittlerweile Rezepte angezeigt.

6. Koche mit Freunden

Lebst du alleine und hast das Gefühl, dass es sich nicht lohnt, nur für eine Person zu kochen? Schließe dich mit Freunden zusammen und kocht gemeinsam! Es ist der perfekte Anlass, sich von den Ideen & Rezepten anderer inspirieren zu lassen und Spaß in die Küche zu holen.

Readly hält viele Rezepte und Kochtipps aus euren Lieblings-Magazinen in einer einzigen App parat. Weitere Informationen unter www.readly.de

Über Readly: 

Die Magazin-Flatrate Readly (https://de.readly.com) ist eine Plattform für digitales Lesen und unterstützt Verlagshäuser bei dem Übergang in das digitale Lesezeitalter. Mit der einfach zu bedienenden App können Nutzer für monatlich 9,99 Euro auf dem Tablet, PC oder Smartphone auf knapp 2.600 Zeitschriften zugreifen, davon über 600 deutschsprachig. Von Autos über Lifestyle bis zu Pferden – das monatlich kündbare Flatrate-Modell hält eine große Bandbreite an unterschiedlichen Themenfeldern für die ganze Familie bereit.